folkeboot faein

folkeboot faein f-g 629

 

heimathafen hamburg (toft/ flensburger foerde)
segelnummer f-g 629 (s 1259)
baujahr 1977 bei lm varvet, daenemark
rumpf gfk geklinkert, gelb, langkieler mit angehaengtem ruder, plattgatt-heck
deck gfk, weiss
laenge 7,64 m
laenge wasserlinie ca.6,00 m
breite 2,2 m
gewicht ca. 1.930 kg
kiel gusseisen 1.050 kg (ca.54 % vom gesamtgewicht)
tiefgang ca.1,2 m
segelflaeche 24 qm , davon gross 17 qm, Fock 7 qm
mast holz verleimt, natur
mastlaenge 11 m, davon 1 m unter deck
masthoehe ueber wl: 10,5 m
baumlaenge ca.3,5 m, holz verleimt, natur
rigg 1 vorstag, je 1 want steuerbord und backbord,
1 achterstag, 1 jumpstag, jumpstagspreizen

die enstehungsgeschichte des folkeboot von klaus kramer auf der seite der deutschen folkeboot vereinigung.